A_6dc6529383

Reise Österreich Intensiv

Datum/Zeit
Datum: 02.07. 2017 - 05.07. 2017
Ganztägig

Veranstaltung in Kalender übernehmen
iCal / E-Mailprogramm | Google Kalender

Kategorien

Reise Österreich Intensiv

Veranstaltungsort
Österreich

Wien

Veranstalter

Name:
Romedia Keller Individualreisen im Auftrag der Sommelier-Union Deutschland

Telefon:

E-Mail:

Veranstaltungsseite:

Lade Karte ...
Veranstaltungsinfos

Weinreise „Österreich Intensiv“

In einer Kooperation mit der Österreich Wein Marketing vermitteln wir eine spannende Reise durch die Regionen Wien, Weinviertel und Burgenland!

Das Angebot richtet sich an Mitglieder der Sommelier Union Deutschland e.V., die aktiv in der Weinbranche (Gastronomie, Handel, Beratung) tätig sind. Nicht-Mitglieder können leider nur auf Anfrage und bei Verfügbarkeit mitreisen.

Falls Sie Fragen zum Programm haben, wenden Sie sich bitte an Nicole Retter, die die Reise begleiten wird.

Das Programm

2. Juli 2017

  • Individuelle Anreise nach Wien, Ankunft Sonntag gegen Mittag im Hotel.
  • (c) ÖWM

    Gegen 14 Uhr Bustransfer zum Weingut Wieninger, Weingartenspaziergang und Verkostung
  • Abendessen in Amadors Wirtshaus mit Winzern der Respekt Gruppe mit dem Thema Bio & Biodynamischer Weinbau
  • Übernachtung in Wien, Hotel 25hrs, Wien

3. Juli 2017 – Thementag Weinviertel

(Transfer mit dem Bus)

  • Prickelndes Österreich
    Sektkellerei Madl – Die neue österreichische Sektpyramide wird anhand einiger Sekte aus dem Weinviertel vorgestellt.
  • Anything but Gruner
    In Falkenstein, einer der schönsten Kellergasse des Weinviertels, präsentieren Top-Winzer der die Vielfalt des Weinviertels in weiss und rot.
  • Jung und innovativ
    Was tut sich in der jüngeren Generation des Weinviertels? Interessante, aufstrebende Winzer zeigen Neues und Innovatives.

Folgende Weingüter treffen wir im Weinviertel:

Weingut Dürnberg, Weingut Pfaffl, Weingut Setzer, Weingut Jordan, Weingut Elisabeth Rücker, Weingut Leo Uibel, Rockabilly Weinkult, Weingut Johannes Zillinger, Weingut Herbert Zillinger und noch einige mehr …

(c) ÖWM

Uns erwarten tiefe Einblicke in die Weinszene, sowie ein kulinarisches Erlebnis mit einer typischen Weingartengrillerei zum Mittag.

Am späten Nachmittag geht es mit dem Bus zurück nach Wien, wo wir uns am Abend mit österreichischen Sommelierkollegen zum Erfahrungsaustausch treffen. Und natürlich auch, um gemeinsam Weine aus unserer jeweiligen Heimat zu probieren. Es wäre schön, wenn jeder 1-2 Flaschen seines Lieblingsweins mitbringen würde.

Übernachtung in Wien, Hotel 25hrs, Wien

4. Juli 2017

Transfer in Richtung Burgenland mit dem Bus

  • (c) ÖWM

    Vormittag
    • Burgenland Update
      im Weinwerk Neusiedl/See mit Christian Zechmeister, Geschäftsführer Wein Burgenland
    • Tasting bei der Pannobile Gruppe in Gols
  • Nach dem Mittagessen geht die Reise weiter in Richtung Leithaberg.
    • Winzer laden uns ein zu Private Visits, in Kleingruppen nehmen sie uns mit in ihre Weinberge.
  • Am Nachmittag geht es gemeinsam mit einigen Winzern auf den Neusiedler See zu einer Bootsfahrt mit Verkostung.
  • Den Abend lassen wir dann in einem traditionellen Heurigen ausklingen.

Wir treffen unter anderem diese Winzer:

Judith Beck, Claus Preisinger, Gerhard Kracher, Peter Szigeti, Braunstein, Markus Altenburger, Georg Schmelzer, Werner Michlits, Edi Tscheppe und Günther Schönberger, Kurt Feiler, Günther Triebaumer, Heidi Schröck

Übernachtung in Rust, Seehotel Rust

5. Juli 2017

  • Nach dem Frühstück Podiumsdiskussion mit anschließendem Tasting zum Thema
    „Die Großen Rotweine des Burgenlandes“ im Kalandahaus (Weingut Esterhazy) an.
  • Anschließend geht es noch einmal in die Weinberge zum Riedenhopping im Marienthal und Goldberg mit Verkostung.

(c) ÖWM

Mit dabei sind diese Winzer:

Stefan Tscheppe (Weingut Esterhazy), Franz Weninger, Uwe Schiefer, Georg Prieler.

Nach einem leichten Mittagessen in der Riede Himmelreich geht es dann mit dem Bus zurück nach Wien.

  • Ende der Veranstaltung gegen 15.00 Uhr und individuelle Abreise

Preise  & Leistungen

Im Reisepreis sind folgende Leistungen enthalten:

  • 2 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück im  Hotel 25hrs, Wien
  • 1 Übernachtung im Doppelzimmer mit Frühstück im Seehotel Rust
  • Alle genannten Mahlzeiten und Weinverkostungen
  • Bootsfahrt auf dem See (wetterabhängig)
  • Alle genannten Fahrten im Reisebus

Der Preis pro Person beträgt 399 € im Doppelzimmer.
Einzelzimmer können auf Anfrage gegen einen Zuschlag von 120 € gebucht werden.
Aufpreis für Nichtmitglieder 150 € (auf Anfrage und nur bei Verfügbarkeit).

Zahlung des Reisepreises nach Erhalt der Rechnung/Bestätigung mit Bitte um Überweisung. Bei Zahlung mit Kreditkarte fallen 12 € Gebühren an.

Mindestteilnehmerzahl: 16 Personen
Maximale Teilnehmerzahl: 25 Personen

Programmänderungen im Ablauf vorbehalten

Bitte beachten Sie, dass Ihre Anmeldung erst mit dem Erhalt der Reisebestätigung/Rechnung des Veranstalters verbindlich ist. Im Falle der Nichtzahlung, innerhalb der in der Rechnung benannten Frist, behalten wir uns vor, Ihren Platz an einen anderen Interessenten weiter zu geben.

Die Reise findet nur bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl statt. Sollte diese bis zum 01.06.2017 nicht erreicht werden, wird die Reise für die Teilnehmer kostenfrei storniert.

Die Sommelier Union Deutschland e.V. vermittelt diese Reise an ihre Mitglieder.

Reiseveranstalter ist:

Romedia Keller Individualreisen & Consulting
Turfstraße 17
81929 München
Tel. 089 20335217
email:
www.individualreisen-consulting.de

Allgemeine Stornobedingungen: www.individualreisen-consulting.de/agb

Abweichend zu den AGBs von Individualreisen Consulting gelten folgende Stornobedingungen:

  • Der Reisepreis ist sofort komplett fällig.
  • Bei einer Absage durch den Reiseteilnehmer bis 01.06.2017 werden 25% Entschädigung für den entstandenen Aufwand fällig. Bei einer späteren Absage bis zum Datum des Reisebeginns wird der volle Betrag fällig, falls von der Sommelier Union Deutschland e.V. kein Ersatzteilnehmer gefunden wird.

Der Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung wird ausdrücklich empfohlen.

Anmeldung bis zum 30.03.2017

Da die Plätze limitiert sind, lohnt es sich, schnell dabei zu sein!