Header-Schloss

Weltverband ASI

Die A.S.I. – Association de la Sommellerie Internationale

Die A.S.I. ist die weltweite Vereinigung von Sommelier-Verbänden. Gegründet wurde sie im Jahr 1969 im französischen Reims. Derzeit sind mehr als 50.000 Sommeliers aus über 60 Ländern in ihr zusammengeschlossen.

Ziel der A.S.I. ist es, den Beruf des Sommeliers weiter zu entwickeln, zu fördern und weltweit auf ein einheitliches und hohes Niveau zu bringen.

Alle drei Jahre versammeln sich Vertreter der Mitgliedsländer, um den „Besten Sommelier der Welt“ zu krönen. Der bislang einzige Deutsche, der diesen begehrten Titel erringen konnte, ist Markus Del Monego. Er gewann den Wettbewerb 1998 in Wien. Del Monego ist seit vielen Jahren einer der Vizepräsidenten der Sommelier-Union Deutschland. Ebenso findet alle drei Jahre die Europameisterschaft der Sommeliers statt. Diese konnte Bernd Kreis 1992 bislang als einziger Deutscher für sich entscheiden.

Die A.S.I. bietet noch mehr. So kann jeder Sommelier, der eine Berufserfahrung von mindestens vier Jahren hat, eine Prüfung zum „International ASI Sommelier“ ablegen. Dazu muss er in einem schriftlichem, einem mündlichen und einem praktischen Teil Wissen und Können beweisen. Die Prüfungssprache sind Englisch, Französisch oder Spanisch.

In Deutschland findet die Prüfung jedes Jahr im Februar statt. Der Leiter der deutschen Kommission ist Markus Del Monego.

Anmelden können Sie sich bei uns, per , telefonisch oder schriftlich.