vinocentral-Livestream 3 Gläser: Progressive Weine

vinocentral-Livestream 3 Gläser: Progressive Weine
vinocentral GmbH

vinocentral-Livestream 3 Gläser: Progressive Weine

48 48 people viewed this event.

Mit dem Wein ist es ein bisschen wie im Filmgeschäft: Da gibt es die ganz Großen, die allgegenwärtig sind, von den Medien hochgejazzt werden und Preise abräumen – und es gibt die Underdogs: verkannte Talente und gefallene Sterne.
Nehmen wir die Rebsorte Müller-Thurgau. Wer als schnöde Neuzüchtung Nr. 58 seine Karriere startet, hats schwer. Mehr als Soaps und Nebenrollen in drittklassigen Produktionen scheinen da einfach nicht drin zu sein. Doch braucht es, wie wir sehen respektive schmecken werden, nur einen vollkommen antiautoritären Regisseur wie den Naturweinwinzer Stephan Krämer aus Franken und schon blüht der verpönte olle Müller in einer echten Charakterrolle auf.

Ganz anders verhält es sich mit dem Beaujolais, der ja keine Rebsorte, sondern eine Herkunftsbezeichnung ist. Der kam eigentlich aus dem Nichts, erfand sich dann unter dem Künstlernamen Primeur ganz neu – als jugendlicher Darstellertypus in seichtesten Produktionen für die Massen. Und er brachte es zu einer so unglaublichen Popularität, dass die Fernsehkameras am Flughafen bereitstanden, wenn er sich dort aus dem Flugzeug über den roten Teppich tragen ließ. Sein Karrierehoch zog sich einige Jahre hin, ehe er wieder fast spurlos in der Versenkung verschwand. Und kaum jemand weiß heute, was für ein ausdrucksstarker und vor Präsenz nur so strotzender Darsteller er sein kann. Vinocentral-Weinexpertin Yook beweist das anhand eines aufregenden Werks des Weinguts Château Cambon.

Last but not least: der Gutedel. Ein echtes Urgestein, das in einer unüberschaubaren Vielzahl von Rollen rund um den Globus sein Bestes gab – unvergessen als Chrupka Ušľachtilá, Krachlampe, Süßling, Queen Victoria White, Chasselas Plant Droit oder auch Raisin d’Officier. Ein wirklicher Durchbruch in den Olymp der Superstars blieb ihm aber versagt. Wie ungerecht das ist, zeigt er in seiner Rolle als Terroirträger, die ihm der unbeugsame Markgräfler Winzer Hanspeter Ziereisen quasi auf den Leib geschrieben hat.

Beim vinocentral-Livestream 3 Gläser am Dienstag, dem 14. Juni, dürfen wir uns also auf drei außergewöhnliche Streifen freuen, in denen diese Underdogs beweisen, dass sie durchaus Biss haben (können) – wie immer fachkundig anmoderiert von Yook.
Wer die drei progressiven Weine von zuhause aus mit probieren möchte, kann das 3er-Paket vorab im vinocentral bestellen.

3er-Weinpaket Underdogs mit Biss zum vinocentral-Livestream 3 Gläser: Progressive Weine am 14. Juni 2022 3 x 0,75l – 43,10 €

Um dich für diese Veranstaltung zu registrieren, besuche den folgenden Link: https://www.vinocentral.de/3er-paket-underdogs-mit-biss-progressive-weine?c=1724 →

 

Datum und Uhrzeit

14.06.2022 / 20:00 to
14.06.2022 / 21:00
 

Ort

Online-Veranstaltung
 

Veranstaltungsart

 

Kategorie

 
 
 
Download Events ical

Mit Freunden teilen