Tour dAhr

Tour d’Ahr

Datum/Zeit
Datum: 23.07. 2018
10:00 - 21:00

Veranstaltung in Kalender übernehmen
iCal / E-Mailprogramm | Google Kalender

Tour d'Ahr

Veranstaltungsort
Bahnhof Altenahr
B 267
53505 Altenahr

Veranstalter

Name:
Sommelier-Union Deutschland in Zusammenarbeit mit den Ahrwinzern

Telefon:

E-Mail:

Veranstaltungsseite:

Lade Karte ...
Veranstaltungsinfos

Aktiv-Veranstaltung der Sommelier-Union Region West und Ahr-Winzern

Auf einer Tour durch die Weinberge von Altenahr bis Heimersheim werden die Teilnehmer das Ahrtal neu entdecken. Als „Guides“ dienen die ortsansässigen Winzer oder Winzerinnen und immer wieder wird ein kurzer Stop gemacht, um die beeindruckenden Top-Lagen zu verkosten.

Kosten: Für die Tagesveranstaltung inklusive Fahrräder, Speisen und Weine werden die Teilnehmer um einen Unkostenbeitrag von 30,00 € pro Person (Nichtmitglieder 50,00 €) gebeten. Die Weingüter haben einen erheblichen Mehraufwand, den sie mit circa 120 € pro Weingut, aufbringen!

Wir bitten um verbindliche Anmeldung per Mail bei unter .

Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen limitiert!

Programm

Treffpunkt ist um 10:15 Uhr am Bahnhof in Altenahr.
Die Ahrtalbahn fährt wegen Gleisarbeiten an dem Tag nicht, aber der Schienenersatzverkehr aus Remagen (Abfahrt 9:22 Uhr) kommt um 10:11 Uhr in Altenahr an. Begrüßt werden die max. 25 Teilnehmer von Marc Josten (Josten & Klein) und Hans-Jörg Lüchau (Deutzerhof). Wir wandern über das Altenahrer ECK vorbei am Laacher Berg zum Mayschosser MÖNCHBERG.

Gegen 12:00 Uhr erwarten Astrid Rickerts (WG Mayschoss), Alexander Stodden (Jean Stodden) und Julia Bertram (Julia Bertram) die Weinwanderer im Weingut Deutzerhof. Zur Stärkung gibt es eine regionale Brotzeit sowie eine Verkostung der Lagen ECK, Laacher Berg, MÖNCHBERG und HERRENBERG.

Um 13:15 Uhr steigt die Gruppe auf gemietete Fahrräder. Angeführt von Julia Bertram und Alexander Stodden geht es um den Recher HERRENBERG zu den Dernauer Top-Lagen. In der Dagernova wird gegen 14:15 Uhr die nächste Rast gemacht. Hier warten nicht nur Thomas Monreal (Dagernova), sondern auch Ludwig Kreuzberg (HJ Kreuzberg), Dennis Apelt (Meyer-Näkel) und Jan Riske (Erwin Riske). Neben Mineralwasser genießen die Aktivsommeliers Weine aus den Dernauer Toplagen.

15:30 Uhr wird die Gruppe von Paul Schumacher (Paul Schumacher) und Marc Adeneuer (JJ Adeneuer) zur nächsten Etappe abgeholt. Vorbei am TROTZENBERG radelt man zu den Walporzheimer Lagen KRÄUTERBERG, GÄRKAMMER und ROSENTAL.

Nächster Boxenstopp ist gegen 16:00 Uhr im Weingut JJ Adeneuer. Mit Blechkuchen gestärkt warten jetzt die nächsten Top-Lagen auf ihre Verkostung. Unterstützung bekommen die beiden Winzer von Paul Michael Schäfer (Burggarten), Sven Coels (Coels) und Thomas Nelles (Nelles).

Um 17:00 Uhr startet das Peloton auf die letzte Etappe angeführt von Paul Michael Schäfer und Thomas Nelles. Über KIRCHTÜRMCHEN, SCHIEFERLEY & SONNENBERG geht es zu den Heimersheimer Lagen BURGBERG und LANDSKRONE.

Gegen 18:00 Uhr sollte die Gruppe im Weingut Nelles eintreffen. Ab 18:30 Uhr startet das Get-together mit allen teilnehmenden Winzern. Die radelnden Weinwander können zum rustikalen Ahrtaler Buffet von Hans Stefan Steinheuer aus einer Vielzahl unterschiedlicher Weine wählen und das Gespräch mit den Winzern vertiefen.

Gegen 21:00 Uhr endet unsere Tour d’Ahr.

Der Schienenersatzverkehr von Heimersheim Richtung Remagen fährt vom Bahnhof Heimersheim aus um 20:48 und 21:18 Uhr oder jede halbe Stunde. Übernachtungsgäste sind im Hotel Freudenreich, im „Weinquartier“ vom Weingut Burggarten oder im Hotel „Zur Alten Post“ von Familie Steinheuer herzlich willkommen. Wir bitten um eigenständige Buchungen.

Disclaimer: Die Teilnehmer sind selbstverantwortlich für Sicherheit und Mitnahme von Regen- und Sonnenschutz! Festes Schuhwerk und eine radtaugliche Tasche sind empfehlenswert!

Wir freuen uns auf euch, die Winzer und einen erlebnisreichen Tag an der Ahr!

Thomas Sommer
Beirat & Regionalsprecher West || Sommelier-Union Deutschland e.V.