Les Grands Chais de France

Les Grands Chais de France

Eine Familiengeschichte – Eigentümer und Winzer.Was verbirgt sich hinter dem Leitfaden „Famille Helfrich, Eigentümer und Winzer”? Mehr als ein Gütesiegel, ein großes Glück. Denn obwohl das Unternehmen Grands Chais de France seit der ersten Stunde von einer beispiellosen Weinleidenschaft und einem effizient umgesetzten technischen Fachwissen geprägt ist, gibt sich das Unternehmen heute einen jungen Touch. Die Familie genießt in der Welt des Weins eingroßes Renommee, das von Jahr zu Jahr wächst. Keine Frage, die Zukunftvon GCF ist gesichert. An der Spitze der Familie steht Joseph Helfrich, der Chef und Gründer, der mit seiner Frau Laurence dieses außergewöhnliche Abenteuer seit 1979 prägt. Auch die neue Generation, vertreten durch seine Kinder, reiht sich in diese Tradition ein: Der älteste Sohn Frédéric, seine Schwester Anne-Laure und Guillaume, der Sohn von Laurence, sowie ihre Ehepartner. Heute bringen drei Enkelkinder den frischen Wind in die Familientreffen. Bis auf die Kleinsten spielen alle Familienmitglieder eine wichtige Rolle im Unternehmen.Mag Altern bedeuten, den Blick zu sehr in die Vergangenheit zu richten, so hegen hier alle, einschließlich des Personals, eine große Wertschätzung für die Älteren, teilen ihre flammende Begeisterung für Wein und beteiligen sich an der Weiterentwicklung. Dieses gemeinsame Leben in einem harmonischen Miteinander stimmt uns glücklich.Heutzutage zeugt das Siegel „Familie Helfrich, Eigentümer und Winzer“ voneinem echten Erfolg: 3500 Hektar Weinanbaufläche im Eigenbesitz, verteilt auf60 Weingüter. Wir gewährleisten eine einwandfreie Rückverfolgbarkeit und setzenuns immer anspruchsvollere Ziele. Dabei kommen vier fundamentale Grundsätzezur Anwendung: Qualität, Leidenschaft, Anspruch und Respekt. Und zwar gegenüberunseren Kunden als auch gegenüber der Welt um uns herum.

Zurzeit sind keine Veranstaltungen vorhanden.
Zurzeit sind keine Veranstaltungen vorhanden.
Zurzeit sind keine Veranstaltungen vorhanden.