Skip to content
Solidarität

Restaurants, Bars, Cafés und Hotels konnten gerade wieder halbwegs normal öffnen. Voller Arbeitseifer und Leidenschaft wurden wieder Gäste begrüßt, einem verregneten Sommeranfang trotzend. Dann dies.

Wir haben alle genügend Bilder vom Hochwasser und den nun sichtbar werdenden Folgen gesehen. Die Betroffenen werden diese Bilder nicht wieder aus dem Kopf bekommen. Seinen es Freund:innen aus Gastronomie und Hotellerie, Weinbau und Brauereiwesen, Landwirtschaft, Zulieferindustrie und Produktion. Es ist wahrlich eine Katastrophe!

Jetzt heißt es wieder zusammenhalten und solidarisch mit anpacken. Dort wo es notwendig und hilfreich ist. Zahlreiche Initiativen wurden gestartet, um den Betroffenen zu helfen.

Sicherlich können wir nicht alle aufzählen, aber wir wollen hier die Hilfsprojekte aufführen, die uns bekannt sind …

Bitte beachten: Wir prüfen zwar die eingesandten Hilfsprojekte im Rahmen unserer Möglichkeiten, können aber keine Haftung für die Inhalte und die zweckgebundene Verwendung der erlösten Mittel übernehmen!

Ihr seid vor Ort und benötigt Hilfe?

Schreibt uns was und wo Ihr braucht, und wie man euch im Moment am besten erreichen kann. Gerne veröffentlichen wir das hier.

Schickt uns einfach die Infos per eMail.

Ihr habt eine weitere Hilfsinitiative gestartet?

Schreibt uns was Ihr anbietet und wie Eure Inititive konzipiert ist. Gerne veröffentlichen wir das hier.

Schickt uns einfach die Infos per eMail.